KHV-Logo

OTTO-Kulturlogo

Fachgruppe "Burgen - Schlösser - Herrenhäuser"

Gruppe_Burgen

Logo_Burgen

 

 

 

Kurzcharakteristik der Fachgruppe:
Die Fachgruppe (FG) »Burgen, Schlösser, Herrenhäuser« des Kultur- und Heimatvereins, hat sich das Ziel gestellt, den Bürgern unserer Landeshauptstadt Magdeburg und ihren Gästen, die historische Vergangenheit unserer Region näherzubringen, vor dem Vergessen zu bewahren und besonders in unserer heutigen „Multi-Kultur-Zeit“, auf die kulturhistorische Vergangenheit dieser Region aufmerksam zu machen.  Magdeburg wurde bereits 805 im Diedenhofer Kapitular erwähnt. Ein Jahr später wird Magdeburg im Zusammenhang mit Truppenbewegungen Karl des Großen (742-814) und der Errichtung einer militärischen Befestigung erwähnt.                                                                  Unter Otto I. (912-973), ab 962 römisch-deutscher Kaiser, wurde Magdeburg die Hauptpfalz in seinem Ostfrankenreich (regnum francorum orientalium).  Namenkundler sehen in beiden Wortsilben Magde-/-burg altsächsische Wurzeln und deuten „Magadoburg“ als „große Burg“.                                                                                                     Im Prinzip könnte man die Klöster in dieser Zeit auch als Burgen bezeichnen, da diese mit wehrhaftem Mauerwerk versehen waren. Das Kirchenlied „Eine feste Burg ist unser Gott“, welches Martin Luther (1483-1546) um 1529 geschrieben hat, könnte man in dieser Richtung deuten. Die christlichen Klöster sind das Fundament der gesellschaftlichen Entwicklung seit jener Zeit.                                                                                                                 Durch Burgen, Klöster und Schlösser – später kamen Festungen und Herrenhäuser hinzu –wurde das Landschaftsbild entscheidend geprägt. Leider ist im Laufe der Zeit untergegangen. Es blieben einige Monumente erhalten oder sind mindestens so weit dokumentiert, dass eine Rekonstruktion möglich wäre. Diese Dokumente möchte die FG erfassen und strebt eine enge Zusammenarbeit mit der „Kulturstiftung Sachsen-Anhalt“ an.  Die FG hat sich zum Ziel gestellt, auch Schulen auf dem Gebiet der „Heimatkunde“ unterstützen.                                                                                                  
Die Mitglieder der Fachgruppe sind an Informationen und Dokumentenleihgaben zur Geschichte von Burgen, Schlössern und Herrenhäusern brennend interessiert und bittet um Unterstützung. Wir wenden uns hiermit an Geschichtsinteressierte Bürger, Sammler und Historiker, die Arbeit unserer kleinen Gruppe zu unterstützen. Selbstverständlich ist auch künftig jeder aktive „Mitmacher“ in unserem Kreis herzlich willkommen.

Leiter(in) / Ansprechpartner(in) der Fachgruppe: Bernd Rauchensteiner

Telefon:0391- 7232048 / 0176-45148946
E-Mail:   b.rauchensteiner@gmx.de

Link zum aktuellen Arbeitsprogramm/Terminplan